Unfallversicherung

Sichert finanzielle Unterstützung bei unfallbedingter Invalidität

Leistet 24 Stunden Schutz weltweit – auch außerhalb der Arbeitszeit

Umfangreicher Versicherungsschutz bereits ab einem Monatsbeitrag von 4,80 EUR.

Unfallversicherung für Privatpersonen

Die private Unfallversicherung kann die Berufsunfähigkeitsversicherung nicht ersetzen, bietet sich jedoch sehr gut als Ergänzung an. Zwar leistet die Unfallversicherung, wie schon der Name besagt, nur bei Unfällen, dafür wird im Schadensfall die vereinbarte Invaliditätssumme in Kapitalform gezahlt. Damit können finanzielle Engpässe, welche sich nach einem Unfall ergeben können, besser aufgefangen werden.

Da statistisch nachweisbar die meisten Unfälle im Haushalt bzw. in der Freizeit passieren, schließt die private Unfallversicherung die Lücke zur gesetzlichen Unfallversicherung. Ein Unfall wird definiert als „plötzlich, von außen, unfreiwillig und auf den Körper einwirkendes Ereignis".

Sinnvoll ergänzt werden kann die vereinbarte Invaliditätssumme durch weitere Bausteine wie z.B. einer sogenannten „Progressionsstaffel“, welche besonders bei schweren Invaliditätsgraden für eine höhere und bedarfsgerechte Entschädigung sorgt. Weitere Ergänzungen können auch die sog. „Unfallrente“ sein, welche ab einem Invaliditätsgrad z.B. ab 50 % eine zusätzliche lebenslange Rentenzahlung garantiert.

Familien erhalten im Rahmen einer Familienversicherung attraktive Nachlässe, besonders günstig ist der Versicherungsschutz für Kinder.

Vorteile der privaten Unfallversicherung

Weltweiter Schutz rund um die Uhr

Inklusivleistungen wie z.B. Unfälle, die durch Schlaganfall oder Herzinfarkt verursacht werden oder bei Unfällen durch erhöhte Kraftanstrengungen sowie bei Zeckenbissen

Sofortleistung z.B. bei Knochenbrüchen

Unfallbedingte kosmetische Operationen z.B. in Höhe von 10.000 EUR

Reha-Beihilfen bei Reha-Maßnahmen

Serviceleistungen wie z.B. Bergungskosten bei Rettungseinsätzen

Leistungsplus durch Progressionsstaffeln: bei Unfällen mit besonders schweren Folgen ist oft eine höhere finanzielle

Schadenbeispiel aus der Praxis

Bei einem Sportunfall verliert ein 35jähriger Familienvater die vollständige Sehkraft an einem Auge. Da es sich um einen Freizeitunfall handelte, kommt die gesetzliche Unfallversicherung nicht für die finanziellen Unfallfolgen auf. Gemäß der sog. „Gliedertaxe“ in der privaten Unfallversicherung wird der Verlust eines Auges mit einer 50 %igen Invalidität beziffert.

Der Geschädigte erhielt von seiner privaten Unfallversicherung folgende Leistungen:
Aus der vereinbarten Invaliditätssumme in Höhe von 100.000 EUR (mit einer Progressionsstaffel von 500 %) werden vertragsgemäß 150.000 EUR bezahlt, welche der Geschädigte z. B. für eine Umschulung verwenden kann.
Die mitversicherte Unfallrente in Höhe von 1.000 EUR wird aufgrund des erreichten Invaliditätsgrades in Höhe von mind. 50 % beim Verlust eines Auges lebenslang an den Geschädigten ausbe-zahlt. Ggf. können diese 1.000 EUR zum Ausgleich von etwaigen Gehaltseinbußen eingesetzt werden.

Wer sollte eine private Unfallversicherung abschließen?

Grundsätzlich ist die private Unfallversicherung für jeden geeignet, da die gesetzliche Unfallversicherung nur im Berufsleben schützt, nicht jedoch zuhause, in der Freizeit, beim Sport oder im Urlaub.

Besonders Kinder sind in Ihrer Freizeit zahlreichen Gefahren ausgesetzt, hier bieten sich die günstigen Leistungen der speziellen Kinderunfallversicherungen an.

Selbständige sind oft nicht gesetzlich rentenversichert, weshalb hier keine Ansprüche auf Erwerbsminderungs-bzw. Berufsunfähigkeitsrente bestehen. Die gewerbliche Unfallversicherung (Gruppenunfall-Versicherung) ermöglicht sehr günstige Beiträge in Kombination mit einem hohen Leistungsumfang. Zudem sind die Beiträge auch noch steuerlich absetzbar.

Berufsanfänger erhalten bei Invalidität nur in begrenzten Ausnahmefällen Leistungen durch den Gesetzgeber, da die erforderlichen Wartezeiten noch nicht erfüllt sind.

Hausfrauen und Rentner sind gar nicht gesetzlich unfallversichert und können diesen Status i.d.R. nur durch eine private Unfallversicherung verbessern.

Alternativen zur privaten Unfallversicherung

Dread Disease

Grundfähigkeiten-Rente

TIPP

Auch Zeckenbisse sind in der Unfallversicherung als Risiko mitversichert. Dies ist nur eines von vielen Highlights bei den neuen Unfallversicherungstarifen

Wünschen Sie einen Rückruf?

Wir beraten Sie kostenfrei und unverbindlich!

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse

Ihre Telefonnummer (Pflichtfeld)

Captcha
captcha

Verwendung von Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind notwendig während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie fortfahren diese Webseite zu nutzen.

Cookie-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies und Skripte. Sie haben die Möglichkeit folgende Kategorien zu akzeptieren oder zu blockieren.
Immer akzeptieren
Notwendige Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktion der Website erforderlich. Diese Kategorie enthält nur Cookies, die grundlegende Funktionen und Sicherheitsmerkmale der Website gewährleisten. Diese Cookies speichern keine persönlichen Informationen.
NameBeschreibung
PHPSESSID
Anbieter - Typ Cookie Laufzeit Session
Analytische Cookies werden verwendet, um zu verstehen, wie Besucher mit der Website interagieren. Diese Cookies helfen bei der Bereitstellung von Informationen zu Metriken wie Besucherzahl, Absprungrate, Ursprung oder ähnlichem.
NameBeschreibung
Performance Cookies sammeln Informationen darüber, wie Besucher eine Webseite nutzen. Beispielsweise welche Seiten Besucher wie häufig und wie lange besuchen, die Ladezeit der Website oder ob der Besucher Fehlermeldungen angezeigt bekommen. Alle Informationen, die diese Cookies sammeln, sind zusammengefasst und anonym - sie können keinen Besucher identifizieren.
NameBeschreibung
_ga
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 2 Jahre
_gid
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Marketing Cookies werden für Werbung verwendet, um Besuchern relevante Anzeigen und Marketingkampagnen bereitzustellen. Diese Cookies verfolgen Besucher auf verschiedenen Websites und sammeln Informationen, um angepasste Anzeigen bereitzustellen.
NameBeschreibung
NID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
SID
Anbieter Google Inc. Typ Cookie Laufzeit 24 Stunden
Sonstige Cookies müssen noch analysiert werden und wurden noch in keiner Kategorie eingestuft.
NameBeschreibung